"Palliativnetz Am Jadebusen"

(Varel / Friesische Wehde / Jade)

 

Der Verein “Palliativnetz Am Jadebusen“ ist im Jahr 2010 aus der seit 6 Jahren bestehenden Palliativarbeitsgemeinschaft innerhalb der Hospizbewegung Varel hervorgegangen.

 

In diesem gemeinnützigen Verein haben sich Mediziner, Pflegedienste, das St. Johannes-Hospital , die Hospizbewegung und andere mit dem Ziel zusammengeschlossen, im südlichen Friesland und der angrenzenden Wesermarsch ein Netzwerk zu schaffen, dessen Aufgabe es ist, die Versorgung von palliativ zu versorgenden Patienten insbesondere im ambulanten Bereich sicher zu stellen.

 

 

Palliativmedizin soll entsprechend dem Wunsch der meisten Patienten zuhause und nicht stationär erfolgen. Nur falls die Versorgung nicht im häuslichen Bereich stattfinden kann, werden Versorgungsstrukturen wie stationäre Hospize oder Palliativstationen (evtl. vorübergehend) mit einbezogen.

 

 Die im Verein organisierten Pflegedienste  mit ihren speziell ausgebildeten Palliativ – Care  - Pflegekräften betreuen ihre Patienten gemäß den Richtlinien der Palliativmedizin und stellen feiertags/ nachts organisationsübergreifend einen Rufdienst für Notfälle.

  

Die Ärzte des Vereins, die palliativ weitergebildet sind, sollen dem Hausarzt, der seine Patienten weiterbetreut, in speziellen Fragen (z.B. Schmerztherapie) beraten und für Notfälle zur Verfügung stehen.

 

Die Hospizbewegung übernimmt die ehrenamtliche psychosoziale Begleitung sowohl im ambulanten als auch stationären Bereich. 

Die Koordination dieser Aufgaben sowie das Eingangsassesment (Überprüfung der notwendigen Maßnahmen) übernehmen die Koordinatorinnen des Palliativnetzes, die eng mit den Koordinatorinnen der Hospizbewegung zusammen arbeiten.

Beide Vereine sind seit 2012 in den Räumen in der Windallee 15  in Varel beheimatet.

 

Kooperationsvereinbarungen bestehen mit ambulanten und stationären Hospizen, ambulanten Pflegediensten, Pflegeheimen, Ärzten, Apotheken sowie der Palliativstation des St. Johannes-Hospitals.

 

Alle diese Aufgaben können nur durch das ehrenamtliche Engagement vieler Mitarbeiter verwirklicht werden. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt, ebenso den Menschen und Stiftungen, die uns im ambulanten und stationären Bereich finanziell unterstützen!

 

Andreas Pieper

Hier finden Sie uns

Palliativnetz am Jadebusen e.V.
Windallee 15
26316 Varel

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04451 - 91 89 363

 

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung, gerne auch bei Ihnen zu Hause 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.