Krankenhaus St. Johannes Hospital 

             - Palliativeinheit -

 

 

Wenn "Krankenhaus" nur bedeutet, dass man dort hinein geht, um geheilt oder gesünder als zuvor entlassen zu werden und wenn das gesunde Leben das Ziel aller Bestrebungen in einer Klinik ist, dann stellt sich die Frage: Wo bleiben all diejenigen, die keine Heilung zu erwarten haben, die jedoch mit ihren Angehörigen dringend Hilfe auf verschiedenen Ebenen benötigen, um ein Leiden in der letzten Lebensphase zu vermeiden oder erträglich zu machen?

 

Es ist uns ein besonderes Anliegen, auch in dieser Zeit für unsere Patienten da zu sein und ein Höchstmaß an Unterstützung zu gewähren.

Um den besonderen Anforderungen und Bedürfnissen mit ganzheitlichem Ansatz gerecht zu werden, gibt es eine Palliativeinheit mit 5 Betten. Auf dieser Station stehen nicht die Diagnose und Therapie im Vordergrund, sondern die Beherrschung der Symptome eines Krankheitsgeschehens, wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, Luftnot und Angst. Patienten werden hier mit einer Einweisung vom Hausarzt zur Krisenintervention aufgenommen und durch ein multiprofessionelles Team betreut, bis ein gut erträglicher und stabiler Befindlichkeitszustand erreicht wird.

 

Anschließend und nach gründlicher Vorbereitung erfolgt die Überleitung in den häuslichen Bereich, in ein Hospiz oder in eine Pflegeeinrichtung. In manchen Fällen, wenn dies nicht möglich ist, werden Patienten und Angehörige intensiv im Sterbeprozess begleitet.  

                                                           Thorsten Gieseler

Homepage St. Johannes-Hospital Varel

 

Sozialdienst im Krankenhaus :

 

 Frau Dierßen,  Telefon: 04451 /  920 -  2587

 Frau Kyaw       Telefon: 04451 /  920 -  2810

 Herr Gieseler   Telefon: 04451 /  920 -  2914

 Frau Klaffke     Telefon: 04451 /  920 -  2701

 

 

Krankenhaus – Seelsorge :

 

Oberin Schwester Hanna Ossege,  Telefon: 04451 / 920 - 22 72

 

 

Palliativmediziner im St.Johannes-Hospital :

 

Dr. med Guido Klein

Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Klinik für Innere Medizin, Telefon: 04451 / 920 -0

 

Andreas Pieper

Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Klinik für Anästhesiologie, Telefon: 04451 / 920 – 0

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Palliativnetz Am Jadebusen e.V.
Schloßstr. 7
26316 Varel

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04451 - 91 89 363

 

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung, gerne auch bei Ihnen zu Hause